IMF Intensiv Seminar in MünchenExpertenveranstaltung für technische Entscheidungsträger, Produktmanager und Broadcast/IT Ingenieure - mit Demos und Use Cases

 

 

IMF kommt! Im Filmbereich ist das Containerformat längst Standard. Auch in der Broadcast-Branche wächst das Interesse an den vielfältigen Möglichkeiten, die IMF insbesondere hinsichtlich der Versionierung von Inhalten bietet.

Das in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rundfunktechnik (IRT) neu entwickelte Intensiv-Seminar IMF – Next Level stellt die Anwendung von IMF im Broadcast-Umfeld in den Mittelpunkt. Neben Beiträgen zu den technischen Eigenschaften des IMF-Standards werden vor allem durch praxisnahe Anwendungsfälle die Vorteile des Formats im Arbeitsalltag eines TV-Senders erläutert. Das Themenspektrum reicht dabei von Produktion und Quality Check bis hin zu Distribution und Versionierung. Roundtable-Gespräche; Networking und ein Erfahrungsaustausch mit Experten aus den unterschiedlichsten Medienbereichen runden das Programm ab.

Durch das Seminar führt Melanie Matuschak, Business Consultant bei Qvest Media. Sie ist u.a. Expertin rund um das Thema IMF und hat weitreichende Erfahrung hinsichtlich seiner Implikationen für die Broadcast-Praxis. Melanie Matuschak ist Gewinnerin des Förderpreises „Frauen + Medientechnologie“ der ARD/ZDF Medienakademie für Ihre Abschlussarbeit zur Anwendbarkeit des IMF-Formats in file-basierten Workflows von Rundfunkanstalten.

 

Agenda und Anmeldung auf der Website des IRT

Details zum Seminar

5. und 6. Juni 2018
Anmeldeschluss: Montag, 28. Mai 2018Das Seminar findet auf Deutsch statt

Institut für Rundfunktechnik GmbH (IRT)
Floriansmuehlstrasse 60
80939 München

Haus 17 A, Raum A116

Teilnahmebedingungen
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen limitiert.

Teilnahmegebühr
Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke sowie Arbeitsunterlagen € 1.590,- zzgl. anzuwendender MwSt. (€ 1.390,- zzgl. anzuwendender MwSt. für Gesellschafter des IRT). 

Anmeldeschluss
Montag, 28. Mai 2018